© by GreatOutdoor Austria - Elena Macherhammer und Mario Penz, 2019

Impressum | AGB | Datenschutz

  • w-facebook
  • Google+ - White Circle
  • White Instagram Icon

Hochseilgarten Kaolinum

Für die pädagogische Arbeit mit Menschen ist ein Hochseilgarten so interessant, weil hier das Medium Klettern für nahezu alle Personen (und fitness levels) greifbar und erfahrbar wird. Die körperliche Betätigung, der Einsatz jedes einzelnen Muskels, die Vorstellung und Lösung von Bewegungsaufgaben und somit die Forderung unseres Gehirns wird hier in einzigartiger, abgeschiedener Naturkulisse zur Verfügung gestellt. Dabei sind die einzelnen Parcours so aufgebaut, dass eine methodische Herangehensweise, das langsame Gewöhnen an die Höhe und das Gewinnen von Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten hier methodisch, Schritt für Schritt in ruhiger Atmosphäre bewältigt werden können.

Hoch in den Bäumen
Herausforderungen für alle
Körper, Koordination, Kraft, Höhe
Mehr anzeigen

Eingebettet in die sanfte Hügellandschaft des unteren Mühlviertels, umgeben von dichten Wäldern und naturbelassenen Bachlandschaften, bietet dieser Hochseilgarten, neben Bewegungsparcours für unsere Gäste eine Vielzahl an Möglichkeiten für unsere Trainings, Seminare und Workshops:

 

  • künstliche Kletterwand (Boulderwand)

  • Möglichkeiten zum Abseilen

  • mobile Elemente wie Riesenschaukel und Riesenleiter

  • ein natürlicher Klettergarten mit 18 Kletterrouten für Sportkletterer, Genusskletterer und Anfänger

  • Klettersteig zum Üben und Lernen der notwendigen Fertigkeiten

  • Wanderwege

  • nicht zu vergessen: dichter Wald für pädagogische Übungen und Trainings nach Wahl

 

Der Hochseilgarten Kaolinum in Allerheiligen im Mühlkreis, ist mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen und Umgebungsbedingungen ein ideales Basecamp für unterschiedlichste Aktivitäten, Tätigkeiten und Trainings.

Der Verein Kaolinum, zur Wissenssicherung Bergbau in Oberösterreich, stützt sich auf zwei Säulen: Ein engagiertes, dynamisches und junges Team an Hochseilgartentrainer/innen, indem wir selbst tatkräftig mitwirken, kümmert sich um die Sicherheit und die notwendige Action und spannender Erlebnisse in großer Höhe. Erfahrene, kompetente Menschen, die all ihren Fleiß und Zeit in das Bergbaumuseum investieren, vermitteln historisches, geologisches und traditionelles Wissen für ihre Besucher und geben einen authentischen Einblick in frühere Zeiten.

Komplett wird der Themenpark Kaolinum in der Kooperation mit dem nahegelegenen Naturpark Mühlviertel, welcher wunderbare Wander- und Ausflugsmöglichkeiten und zahllose Angebote an Naturvermittlung und der Vermittlung alter Bräuche und Traditionen bietet. Schaue einfach mal vorbei!


Homepage Kaolinum

Homepage Naturpark Mühlviertel

Text: Mario Penz Jänner 2017

Als Kind sind wir noch oft in die Bäume geklettert, haben dort gespielt, versteckten uns und haben uns sicher gefühlt, oder wir haben einfach die Natur beobachtet. Ein Hochseilgarten bringt uns diese verspielte Zeit der Entdeckung wieder ein kleines Stück zurück.