© by GreatOutdoor Austria - Elena Macherhammer und Mario Penz, 2019

Impressum | AGB | Datenschutz

  • w-facebook
  • Google+ - White Circle
  • White Instagram Icon

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich
Diese Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Trainings, Lehrgänge und Kurse die von der Kooperation GreatOutdoor Austria, in Folge kurz GreatOutdoor Austria genannt, im In- und Ausland veranstaltet werden, sowie Ausschreibungen auf eigenständiger Basis der zugehörigen Trainer und Trainerinnen, welche auf dieser Internetseite und den zugehrigen Social Media Profilen und Plattformen angeboten werden (z.B. Kletterkurse).

Anmeldung
Jede Anmeldung ist verbindlich.
Sofern für die jeweilige Veranstaltung nichts anderes angegeben ist, sind Anmeldungen schriftlich per E-Mail, oder über das online Kontaktformular vorzunehmen. Um Ihre Anmeldung bearbeiten zu können, wird um vollständige Angabe der Daten, insbesondere des Kurstitels und der Kursnummer ersucht. Anmeldungen sind für den Fall, dass Sie das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, schriftlich und sowohl von Ihnen als auch von Ihrem / Ihrer gesetzlichen Vertreter/in unterfertigt, vorzunehmen. Die Anmeldung wird von Great Outdoor Austria bestätigt.

Teilnahmevoraussetzungen
Die Berechtigung zur Teilnahme an einer Veranstaltung setzt das Vorliegen allfällig festgelegter Qualifikationen und Altersstufen und der gesetzlich normierten Bedingungen voraus.

Teilnahmegebühr
Die zu den jeweiligen Ausschreibungen angegebenen Teilnahme- oder Kursgebühren sind vor Veranstaltungsbeginn fällig und sind vorzugsweise per Überweisung an das angegebene Konto zu bezahlen (Bitte unter Angabe des Namen und der Bezeichnung der Veranstaltung).

Storno
Sofern für einzelne Kurse keine andere Vereinbarung getroffen wurde, kann bis jeweils 21 Tage vor Kursbeginn kostenlos storniert werden! Nach dieser Frist wird eine Stornogebühr in Höhe von 50% der Teilnahmegebühr, bei Nichterscheinen am Kurstag die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Kosten für die Erstellung und Entwicklung individuellen Teamtrainings sind extra in der Angebotslegung angeführt, und können nach Storno nicht rückerstattet werden.

 

Unabhängig von obiger Stornoregelung gilt jedenfalls das Rücktrittsrecht laut Fern- und Auswärtsgeschäftsgesetz:
Erfolgt die Buchung eines Kurses telefonisch, E-Mail, oder sonstigem elektronischen Weg, steht dem/r Teilnehmer/in, sofern er/sie den Vertrag als Konsument/in im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes abschließt, ein gesetzliches Rücktrittsrecht (gemäß Fern- und Auswärtsgeschäftegesetz) binnen 14 Kalendertagen gerechnet ab Vertragsabschluss zu. Die Rücktrittsfrist gilt als gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird.
 

Mahn- und Inkassospesen
Der Kunde verpflichtet sich für den Fall des Zahlungsverzugs, die GreatOutdoor Austria enstehenden Mahn- und Inkassospesen, soweit diese zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig sind, zu ersetzen. Im speziellen ist der Kunde auch verpflichtet, maximal die Vergütung des eingeschalteten Inkassoinstituts zu ersetzen, die sich aus der Verordnung des BMwA über die Höchstsätze der Inkassoinstitutionen gebührenden Vergütungen ergeben.

Absage von Kursen
Das GreatOutdoor Austria behält sich eine rechtzeitige Kursabsage bei wichtigen Gründen vor. Bei Kursabsagen oder Terminverschiebungen leistet GreatOutdoor Austria keinen Ersatz für entstandene Aufwendungen.

Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn die für den betreffenden Kurs vorgesehene Mindestteilnehmer/innenzahl nicht erreicht wird, der / die für den Kurs vorgesehene Trainer/in nicht zur Verfügung steht oder der Kurs aus anderen Gründen nicht (mehr) durchgeführt werden kann. In diesem Fall wird die Kursgebühr bzw. der Gutschein refundiert.

GreatOutdoor Austria behält sich das Recht vor, im Einzelfall einen anderen Trainer als angekündigt einzusetzen.

Änderungen des Programmes
GreatOutdoor Austria behaltet sich das Recht vor, Änderungen im inhaltlichen Bereich des Trainingsprogramms, der Anzahl der Unterrichtsstunden, der Kursgebühr, des Kursortes und der Kurstermine vorzunehmen, wenn sich die rechtlichen Grundlagen, auf welchen diese Vorgaben beruhen geändert haben, oder die Änderungen infolge faktischer Gegebenheiten, wie etwa durch den Ausfall eines Trainers oder der Notwendigkeit den Kursort zu wechseln, erforderlich sind.


Schutzrechte
Jede/r angemeldete Teilnehmer/in hat das Recht, die im Rahmen des Bildungsangebots angebotenen Inhalte für seine/ihre persönlichen Zwecke zu verwenden, für sich auszudrucken oder als Dateien zu speichern. Die Teilnehmenden dürfen an Dritte keine Kopien der Unterlagen - sei es entgeltlich oder unentgeltlich - weitergeben, vermieten, verleihen oder in anderer Form Kopierrechte abtreten.
Die von uns bereitgestellten Inhalte sind durch GreatOutdoor Austria, Autoren/innen oder Lizenzgeber/innen urheberrechtlich geschützt. Alle dadurch begründeten Rechte, insbesondere das des Nachdrucks, der Übersetzung, der Wiedergabe auf fotomechanischen oder ähnlichen Wegen, der Speicherung und Verarbeitung mit Hilfe der EDV oder ihrer Verbreitung in Computernetzen bleiben - auch auszugsweise - den Urhebern/inne und Lizenzinhabern/innen vorbehalten.
Die Teilnehmenden erhalten keinerlei Eigentum oder Verwertungsrechte an den bereitgestellten Inhalten oder Programmen.

Kooperationen

Für Kooperationspartner wie den Bildungspartnern Österreich oder dem Hochseilgarten Kaolinum gelten die jeweiligen AGBs.

Text: Mario Penz Jänner 2017